Hydrobrake

Einstellung der Produktion des Hölzlberger Sicherheitspaket "SP-2000" zum 01.01.2020

Nach über 20 Jahren haben wir uns dazu entschlossen, die Produktion unseres Hölzlberger Sicherheitspaket "SP-2000" (Bestell Nr.: SP 2000 STK) mit 01.01.2020 einzustellen.

Das hydraulische Anhängerbremssystem hat, nach wie vor, viele Vorteile gegenüber einer herkömmlichen Druckluftbremsanlage. Zudem ist es in einigen Ländern (Schweiz, Skandinavien, etc.) viel weiter verbreitet und auch für höhere Geschwindigkeiten zugelassen, als in Österreich.

In Österreich sind hydraulische Anhängerbremsen aktuell nur bis zu 25km/h zugelassen. Aus diesem Grund waren die hydraulischen Anhängerbremssysteme vorwiegend am Nachrüstmarkt beliebt. Dieser Nachrüstmarkt ist aber mittlerweile gesättigt. Bei Neutraktoren hat sich aufgrund der höheren Geschwindigkeit und neuer gesetzlicher Auflagen und Vorschriften, die Druckluftbremse immer mehr durchgesetzt. So gibt es mittlerweile kaum mehr einen Neutraktor, im oberen PS Bereich, der ohne Druckluftbremsanlage ausgeliefert wird.

Die Nachfrage nach hydraulischen Bremssystemen ist dadurch, besonders in den letzten Jahren, stark zurück gegangen. Dies ist mit einer der Gründe, warum wir uns für die Produktionseinstellung unseres Hölzlberger Sicherheitspaket "SP-2000" entschlossen haben.

Die Ersatzteilversorgung, für bereits verkaufte "SP-2000", ist mit Stand 01.01.2020 gewährleistet.
Zudem sind die anderen Produkte, aus unserer Preisliste, auch weiterhin erhältlich.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass zur Verwendung, eines nicht zugelassenen Anhängers (Geschwindigkeit bis zu 25 km/h und Höchstgewicht bis zu 18.000 kg), das Sicherheitspaket "SP-2000", als wesentlicher Teil der Gesamtanlage, unbedingt notwendig ist.

Informationen zum hydraulischen Anhängerbremssystem "Hydrobrake-2000"

Seit 1997 beschäftigen wir uns mit hydraulischen Anhängerbremssystemen - speziell für nicht zum Verkehr zugelassene Anhänger. Basierend auf der 42. KDV-Novelle, in der erstmals nicht ausdrücklich eine Druckluftbremsanlage verlangt wurde, konnten wir 1998 mit der Auslieferung der ersten "Hydrobrake 2000" beginnen. Wir sind Vorreiter auf diesem Gebiet und zur Zeit der einzige Anbieter in Österreich, dessen Bremssystem von der O.Ö. Landesregierung zertifiziert wurde. Im Rahmen einer Pressekonferenz, die das Land Oberösterreich veranstaltete, wurden die Vorteile von Hydraulischen Bremssystemen ausführlich erläutert.

Unser "Hydrobrake 2000" kann in Punkto Sicherheit mit Druckluftbremsanlagen mithalten und übertrifft diese in einigen Bereichen sogar. Der wesentliche Vorteil dieses Anhängerbremssystems sind die Kosten, die etwa die Hälfte einer Druckluftbremsanlage ausmachen. Das Sicherheitspaket "SP-2000" muss am Anhänger montiert werden und enthält verschiedene Sicherheitseinrichtungen, die bei Notfällen den Anhänger einbremsen. Dieses Sicherheitspaket wurde von uns so ausgelegt, dass es sehr einfach zwischen verschiedenen Anhängern umgesteckt werden kann. Dadurch können zusätzliche Anhänger mit minimalem Aufwand nachgerüstet werden.

Die geringen Kosten tragen dazu bei, dass Landwirte ihre Anhänger und Maschinen mit unserem Bremssystem ausrüsten, was einen erheblichen Sicherheitsgewinn darstellt. Bei über 90% der Unfälle mit landwirtschaftlichen Anhängern waren nicht zum Verkehr zugelassene Anhänger beteiligt. Diese Anhänger sind großteils nicht oder nur unzureichend gebremst.

Copyright © 2021  |   Hölzlberger GmbH  |   Allgemeine Geschäftsbedingungen
Impressum & Informationen gem. ECG & MedienG.  |   Datenschutz